Chianti Classico- was ist dran am Gallo Nero?

Am 10. Oktober präsentierten, bei einer sehr gut organisierten Verkostung des  Meininger-Verlags in München, Winzer des Chianti Classico ihre Weine.
chianti-classico-verkostung

Chianti und Chianti Classico werden nach wie vor oft in einen Topf geworfen, dabei unterscheiden sie sich in wesentlichen Punkten, wie der geografischen Herkunft, den Böden, dem maximalen Ertrag, der Pflanzdichte und auch hinsichtlich des Sangiovese-Anteils sowie der zugelassenen Rebsorten. Nur Chianti Classico wird im „Chianti“ genannten Gebiet produziert, während die außerhalb dieses Gebiets produzierten Chianti-Weine ihre geografische Herkunft oft als Namenszusatz tragen wie beispielsweise Chianti Montalbano, Chianti Colli Senesi oder Chianti Colli Fiorentini.
Das beste Unterscheidungsmerkmal ist immer der Gallo Nero (Schwarze Hahn), der nur die Flaschen des Chianti Classico ziert. Neben der Annata, dem Jahrgangs Chianti Classico, und der 24 Monate reifenden Riserva,  haben die Hersteller des Chianti Classico im Jahr 2014 die Gran Selezione eingeführt, welche seitdem die Spitze ihrer Qualitätspyramide einnimmt. Die Gran Selezione unterscheidet sich von der Riserva durch marginal höhere Mindestwerte hinsichtlich Alkoholgehalt und Mindestextrakt sowie einer um 6 Monate längeren Reifung. Die wesentlichste Änderung betrifft die Herkunft der verwendeten Trauben, welche ausschließlich aus den besten Lagen des Produzenten stammen sollen. Die zur Verkostung angestellten Gran Selezione machten deutlich, dass dies wohl Interpretationssache ist – sowohl einzelne Weinberglagen als auch ein Mix aus verschiedenen, wohl besten Lagen des Herstellers waren vertreten. Ob die minimale Steigerung der Anforderungen an die Weine der Kategorie Gran Selezione den manchmal großen Preisunterschied zur Riserva rechtfertigen sei dahingestellt. Gerade Spitzenweine sollten unserer Meinung nach, enger definierten Qualitätskriterien genügen, nicht zuletzt, um das Vertrauen des Weinkunden in die neue Kategorie zu fördern.
In der Verkostung waren alle drei Ebenen der Qualitätspyramide des Chianti Classico vertreten: Annata, Riserva und Gran Selezione – folgend eine subjektive Auswahl jener Weine, die uns gut gefielen.

chianti-classico-weine-verkostung

Bibbiano (www.bibbiano.com)
Chianti Classico DOCG Riserva Montornello 2013
100% Sangiovese
Fruchtig-balsamisch, kalkig-gipsig, mineralisch, gute Tanninstruktur, guter – sehr guter Wein. 15 €

Carrobio (www.tenutacarobbio.com)
Chianti Classico DOCG Carrobio 2013
95% Sangiovese, 5% Merlot
Rote Frucht, leichte Würze, rassige Säure, gute Struktur und Körper, präsentes noch etwas grobes Tannin, guter bis sehr guter Wein.~ 20 €

Chianti Classico DOCG Riserva Carrobio 2013
100% Sangiovese
dunkles rubinrot, dunkelfruchtig, sehr saftig, mildes, jedoch präsentes Tannin, ansprechende frische Säure, guter Abgang, guter Wein. ~ 30 €

Castello di Ama (www.castellodiama.com)
Chianti Classico DOCG Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo 2013
80% Sangiovese, 20% Malvasia Nera und Merlot
Kirsche, Pflaume, Gewürze, leichte Röstnoten, gute Struktur, starkes dennoch samtiges Tannin, ordentlicher Abgang, guter Wein. ~ 30 €

Chianti Classico DOCG Gran Selezione Vigneto La Casuccia 2013
80% Sangiovese, 20% Merlot Rotfruchtig mit Noten von Heidelbeeren, etwas Leder, sehr dicht, konzentriert, präsentes aber rundes Tannin,  langer Abgang, sehr guter Wein. ~ 145 €

Castello La Leccia (www.castellolaleccia.com)
Chianti Classico DOCG Castello La Leccia 2013
100% Sangiovese
Saftiger Wein mit fruchtigen Aromen, präsentem etwas unrundem Tannin, leicht mineralisch und einem schönen Abgang, guter Wein. 6,50 € ab Weingut

Lanciola (www.lanciola.it)
Chianti Classico DOCG Riserva Le Masse di Greve 2013
95% Sangiovese, 5% andere Rebsorten
Rote Früchte, Kirsche, würzige Kräuternoten, elegant und gleichzeitig mundfüllend, gute Struktur, viel Schokolade im guten Abgang, sehr guter Wein. ~ 15 €

Chianti Classico DOCG Gran Selezione Le Masse di Greve 2011
95% Sangiovese, 5% andere Rebsorten
sehr dichter, konzentrierter Wein mit süßen Tanninen, sehr gut integrierter Säure und baslamischen Noten im langen Abgang, ausgezeichneter Wein. ~ 35 €

Rocca delle Macìe (www.roccadellemacie.com)
Chianti Classico DOCG Gran Selezione Riserva di Fizzano 2012
95% Sangiovese, 5% Merlot
Vergorene Erdbeere, leicht medizinale Noten, etwas Aceton, Tannin in Abrundung, guter langer Abgang, guter Wein. 20 €

Chianti Classico DOCG Gran Selezione Sergio Zingarelli 2011
95% Sangiovese, 5% Merlot
Sehr dicht, mineralisch, balsamische Noten, Thymian, ausgezeichnete Struktur, fein gewobenes Tannin, sehr guter langer Abgang, ausgezeichneter Wein. 59  €

EmpfehlenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar