Leithaberg DAC

Kurzinformation
Fläche3.580 ha
LageWestlich des Neusiedlersees entlang des Leithagebirges zwischen Jois im Norden und dem politischen Bezirk Eisenstadt sowie Eisenstadt Umgebung im Süden erstreckt sich die Leithaberg DAC.*
BödenGneis- und Glimmerschiefer sowie Muschelkalk finden sich am Leithagebirge, im Ruster Hügelland Leithakalke. Zum See hin, entlang des Westufers des Neusiedlersees, trifft man sandige lehmige Schwarzerdeböden an - zum Nordosten hin auch Lössböden.
KlimaPannonisches Klima mit mildem Frühling, heißem Sommer und Jahresniederschlägen von 600 - 700 mm am Leithagebirge - zum Neusiedlersee hin abnehmend. Der See wirkt ausgleichend auf das Klima und hat im Herbst durch seine hohe Luftfeuchtigkeit wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Botrytis (Edelfäule).
Rebsorten52% Weißwein, 48% Rotwein
Blaufränkisch (25%), Grüner Veltliner (16%), Welschriesling (11%), Zweigelt (10%), Weißburgunder (5%), Chardonnay (4%), Pinot Noir (3%), Cabernet Sauvignon (3%)
OrteDonnerskirchen, Eisenstadt, Großhöflein, Jois, Mörbisch, Oggau, Purbach, Rust, Schützen, Winden
Bekannte WeinlagenGoldberg (mineralischer Schieferboden, toniger Lehm)
Mariental (Lehm, Braunerde, Unterboden aus Löss, Kalksandstein mit etwas Schiefer) Oberer Wald (kalkreich mit Lehm)
Point (sandiger Mergel)
Weitere Lagen unter
http://www.oesterreichwein.at/daten-fakten/kartenmaterial/gebietskarten/leithaberg-neusiedlersee-huegelland/
WeintypenLeithaberg DAC trocken, weiß und rot. Die Weine sollen die „bodenbedingte Würze, Mineralität mit der Frische und Eleganz der heimischen Sorten“ schmecken lassen. DAC weiß: Grüner Veltliner, Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger, reinsortig oder als Cuvee. DAC rot: überwiegend Blaufränkisch, zulässig 15% Anteil Zweigelt, Pinot Noir oder St. Laurent. Holzausbau, jedoch keine dominante Holznote. Alkoholgehalt zwischen 12,5% und 13,5% Vol.
Daneben ist eine große Stilvielfalt mit der Bezeichnung Burgenland im Handel. Bei Weinen aus Einzellagen muss mit dem Jahrgang 2016 dem Lagenamen der Begriff Ried, das österreichische Synonym für Lage voranstehen.
Süßwein Ruster Ausbruch: Ausgeprägte Frucht, zurückhaltende Botrytisnote, mineralisch, mit  feinem Spiel von Süße und Säure. Reinsortig oder als Cuvee aus Furmint, Welschriesling, Gelber Muskateller, Chardonnay oder Weißburgunder, aus Most mit mindestens 27° KMW**.
Weingüterhttp://www.oesterreichwein.at/unser-wein/weinbaugebiete/burgenland/leithaberg-neusiedlersee-huegelland/weingueter-mit-betriebsstandort-leithaberg-neusiedlersee-huegelland/
Weingüter aus Jois und Winden selektieren Sie bitte unter
http://www.oesterreichwein.at/unser-wein/weinbaugebiete/burgenland/neusiedlersee/weingueter-mit-betriebsstandort-neusiedlersee/
Anmerkungen*Einige Weinlagen befinden sich auch in Rieden des Gebiets Neusiedlersee. Südlich an Leithaberg DAC anschließend, befindet sich die Großlage Rosalia, in der überwiegend ein Blaufränkisch, ähnlich dem im Mittelburgenland hergestellt wird.
**KMW = Klosterneuburger Mostwaage, Einheit zur Angabe des Zuckergehalts.

Weine aus Leithaberg DAC im Blog: Plachen und Oberer Wald 2012, G+R Triebaumer

EmpfehlenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter